Digital Excellence Practitioner (Lizenz)

Mit einem gesicherten und agilen Beratungsprozess zur Klarheit über die PRIO-Themen zur Digitalisierung! Der Digital Excellence Practitioner umfasst 12 Monate Nutzungsberechtigung mit Zugang zur Digital Excellence Navigator Plattform im Funktionsumfang Practitioner. Unbefristete Nutzung und Zertifikat Digital Excellence Practitioner mit Abschluss des Lizenzpartnervertrages.
Subject:

590,00 

Ansprechpartner Udo Müller, MSc.
Level Practitioner
Termin 25.04.24

Als Digitalisierungs- oder Unternehmensberater:In sind Sie gefordert, die Möglichkeiten und Chancen aus der Digitalisierung für Ihre Kunden nachhaltig zu implementieren. Das bedeutet, individualisierte Lösungen zu finden, Insellösungen einzugrenzen und mögliche Risiken in IT- und Digitalisierungsprojekten abzuwenden. Dazu braucht es praxiserprobte Formate, einen agilen Beratungsprozess und hybride Arbeitsformen, um dem Kunden ein gesichertes Vorgehen mit konkreten Ergebnissen anzubieten.

Mit dem Lizenzpaket DIGITAL EXCELLENCE PRACTITIONER finden Sie als Berater:in oder interner Consultant bzw. Projektmanager mit der Design Thinking Methode Digital Excellence Navigator® einen schnellen und erfolgversprechenden Einstieg in die professionelle Digitalisierungsberatung. Die Digital Sandbox (durch Fallbeispiele neue Impulse erhalten), die Digital Journey (Ideenprozess unter aktiver Einbindung der MitarbeiterInnen) und die Digital Customer Experience (Kundenorientierung und Kundeninteraktion im Fokus) sind drei bewährte Beratungsformate des Digital Excellence Navigators®.

Mit dem absolvierten Einstiegstrainings als Voraussetzung erhalten Sie in Verbindung mit dem Lizenzpartnervertrag das Zertifikat zum DIGITAL EXCELLENCE PRACTITIONER und können damit den Digital Excellence Navigator in Ihre eigene Wertschöpfungskette integrieren.

Was erhalten Sie?

Leistungsbeschreibung im Detail

  • Zertifikat Digital Excellence Practitioner nach Abschluss des Qualifikationstrainings über den Lizenzpartnervertrag (LINK).
  • Unbegrenzte Nutzung des Digital Excellence Navigators® in der internen und externen Wertschöpfungskette und Verwendung der Arbeitsmittel, Anleitungen, Marken und Symbole laut Partnervertrag.

  • Verwendung der geschützten Marke Digital Excellence Navigator entsprechend den Verwendungsrichtlinien (LINK).

  • Erprobte Beratungsformate:

    • Digital Sandbox: Awareness zur Digitalisierung schaffen, Ideen und Impulse entwickeln, Mitarbeiter:innen und Organisation einstimmen
    • Digital Journey: In einem geführten Ablauf die Themen zur Digitalisierung und digitalen Transformation erarbeiten.
    • Digital Customer Experience: Die Kundeninteraktion mit den digitalen Möglichkeiten neu gestalten.
    • Online- und Präsenztrainings, digitale Beratungen werden durch die Integration des Navigators mit der Kollaborationsplattform miro ermöglicht. Gleichzeitig ist damit die integrierte Dokumentation der Beratung gegeben.
    • Die Visualisierungsmöglichkeiten sichern Effizienz und Effektivität.
  • Aktuelle Arbeitsmittel (Canvas, Arbeitsanleitungen und miro Template) für Digital Sandbox und Journey, Digital Customer Experience werden digital zur Verfügung gestellt.
  • Nutzung der Digitalen Services wie angeführt im Kapitel “Digitale Services“ lt. Produktportfolio-Preisliste (LINK).
  • Zugriff auf die Digital-Bausteine als Wissensplattform mit Funktionen zum Suchen, Filtern, Sortieren und Quick-Check.
  • Vorlagen für Fallbeispiele für die Basisformate.
  • Weiterentwicklung: Initiativen und Anregungen zur Weiterentwicklungen können in einem definierten CcCreation-Vorgehen eingebracht und umgesetzt werden. 
  • Refreshertraining insgesamt ein Tag p.a..
  • Erfahrungsaustausch (kollegiale Beratung) 6mal pro Jahr und Updateinformationen.
  • Best Practice Sharing einmal pro Jahr.
  • Upgrademöglichkeiten in die weiteren Digital Excellence Levels.
  • Trainings (kostenpflichtig) für neue Beratungsformate und Weiterentwicklungen.
  • Teilnahme am Digital Excellence ÖKO-System und Integration in die Community mit der Möglichkeit zur Vernetzung, zum Erfahrungsaustausch, zur Zusammenarbeit.
  • Das Beratungsvorgehen ist entsprechend der ISO20700 ausgerichtet.
  • Potenzialgespräche zum Start, sowie die Evaluierung der Zusammenarbeit in den  Jahresgesprächen sichern die individuelle Beratungsqualität.
  • Partnerkonditionen laut Produktportfolio Preisliste.
  • Sonderkonditionen bei der Buchung von Trainings oder Kauf von Digital-Karten-Sets.
  • Positionierung und Darstellung auf der Digital Excellence Webseite.
  • Kommunikation von Praxisprojekten.
  • Bereitstellung von Marketingunterlagen.
  • Laufende Kommunikation über Newsletter, Social Media, andere Medien und Organisationen.
  • Zusammenarbeit im Vertrieb von Trainings und Projekten.
    • Vermittlungsprovision für Partner:innen.
    • Vertriebsunterstützung durch Digital Excellence.
    • Unterstützung in der Projektumsetzung falls erforderlich.
  • Ein definierter Ansprechpartner in Digital Excellence steht als Betreuer zur Verfügung.

Schritte im Onboarding

Um einen optimalen Start sicherzustellen, ist für das Onboarding ab der Buchung der Lizenz und der Initiierung des Vertragsabschlusses bis hin zur Marktkommunikation ein nachvollziehbarer Prozess vorgesehen sowie ein Ansprechpartner definiert: 

 

  • Onboardingcall
  • Mit Bezahlung der Lizenz werden die Berechtigungen zur Plattform Digital Excellence Navigator für 12 Monate freigeschaltet.
  • Dazu werden entsprechende Onboarding-Mails zugesandt.
  • Über die Plattform sind sämtliche Unterlagen (Arbeitsanleitungen und Trainingsdokumente) sowie Videos zum Training und für die Startphase im Zugriff.
  • Der Vertragsprozess wird parallel gestartet.
  • Die Daten für den Vertrag (Anwender- und Verrechnungsdaten) werden im Buchungsvorgang erfasst.
  • Der Vertrag wird über einen Link bereitgestellt.
  • Die rechtsgültige Unterschrift erfolgt via digitale Signatur über den Dienstleister Skribble. Die Daten sind den europäischen Datenschutzstandards entsprechend geschützt und werden auch in Europa gespeichert.
  • Unbefristete Freischaltung der gebuchten Funktionalitäten und jährliche Verrechnung der Lizenzfee.
  • Freischaltung der erweiterten Funktionalitäten für den Digital Excellence Practitioner und unbefristeter Zugriff zum Navigator.
  • Bereitstellung des Zertifikats Digital Excellence Practitioner.
  • Onboarding-Call Digital Excellence mit Potenzialgespräch.
  • Einladung zu den geplanten Weiterbildungen für das laufende Kalenderjahr.
  • Eigenes Profil im Navigator ausfüllen – wird auf der Webseite veröffentlicht und ist auch für die anderen Partner:innen verfügbar.
  • Eigenes Statement nach Interviewleitfaden zur Kommunikation via Social Media bereitstellen.
  • Start der Zusammenarbeit und gemeinsamen Weiterentwicklung.

Rückmeldungen von Partner

Fragen und Antworten

In den letzten 3 Jahren hatten wir mehr als 2500 Teilnehmer:innen an unseren Workshops. Die Feedbacks waren z.B.: 

  • Mit den Digital-Bausteinen kommt man rasch zu Lösungen.
  • Durch die Einbindung der Mitarbeiter:innen wird Akzeptanz und Identifikation sichergestellt.
  • Hätten wir die Digital-Bausteine früher gekannt, hätten wir uns viele leere Kilometer im Unternehmen erspart.
  • Das Zertifikat ist der Digital Excellence Practitioner.
  • Upgrade auf die nächste Stufe Digital Excellence Consultant oder Digital Excellence Expert ist möglich und vorgesehen.
  • Mit dem Zertifikat (Ausbildung und aufrechter Lizenzvertrag) ist die Nutzung der Methodik und die Verwendung der geschützten Marke Digital Excellence Navigator verbunden.
  • Mit der Lizenz ist die unbegrenzte Nutzung für die definierten Formate verbunden.
  • Geografisch ist der DACH-Bereich im Fokus, kann individuell erweitert werden.

Der Digital Excellence Navigator ist in deutsch und englisch verfügbar.

Der Lizenzpartnervertrag wird mit unbegrenzter Laufzeit abgeschlossen und kann jährlich mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt werden. 

  • Das absolvierte Einsteiger-Training und ein Fallcoaching.
  • Für den Einsatz im eigenen Unternehmen sind die firmeninternen Regeln anzuwenden.
  • Für den Einsatz in der externen Beratung ist die für Beratungstätigkeiten relevante Gewerbeberechtigung erforderlich. 
  • Generell ist die entsprechende Grundkenntnis und Erfahrung für die Beratungstätigkeit zu empfehlen.
  • Die erprobten Formate bringen Sicherheit für ein gutes Ergebnis bei Einhaltung der Arbeitsanweisungen nach absolviertem Training.
  • Die Anwendung der analogen und digitalen Arbeitsmaterialen und digitalen Services bringen Effektivität und Effizienz, z.B. bei Visualisierungen.
  • Der Digital Excellence Navigator ist ein Expertensystem, in dem an die 100 Personenjahre Erfahrung und Wissen eingeflossen sind.
  • Die Funktionalitäten werden permanent weiterentwickelt.
  • Der Erfahrungsaustausch, das gemeinsame Lernen, die Trainings zum Update der Funktionen und neuen Entwicklungen bringen permanenten Gewinn an Know-how und Sicherheit.
  • Das Netzwerk unterstützt und ermöglicht die gemeinsame Geschäftsentwicklung.
  • Digital Excellence unterstützt die eigene Positionierung durch Kommunikation des eigenen Profils, der Kommunikation von Referenzprojekten auf der Webseite.
  • … betreibt Marketing- und Vertriebskampagnen über Social Media, Mails, Artikel, Veranstaltungen.
  • … unterstützt die Geschäftsentwicklung durch Vertriebsunterstützung und ein Provisionssystem.
  • Digital Excellence unterstützt insbesondere in der Anfangsphase bei der Angebotserstellung, vertrieblichen Aktionen sowie bei der Projektumsetzung.
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram